switzerland

Zermatt - lass mich dir einer der…
se signature style - the blog by Steven Epprecht

...schönsten und typischsten Orte der Schweiz zeigen! Ich weiß, dass wir im Moment eine sehr schwere Zeit durchmachen. Eine Zeit, in der wir zu Hause bleiben und nicht reisen sollen. Und für einige von uns könnte dies eine sehr kreative und interessante Erfahrung sein.

Davos - Machen wir uns bereit für...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

...eine lustige Zeit im Schnee. Nun, Schnee gilt in diesem Winter nicht als selbstverständlich, auch nicht in den Schweizer Bergen und an Orten wie Davos, das 1'600 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Der Winter ist viel zu warm, nicht nur unten in der Stadt, sondern auch hoch oben in den Bergen.

Nespresso Barista Creations - meine Latte Art Fähigkeiten entdecken...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

...oder meine Barista-Fähigkeiten im Allgemeinen. Wie du weißt, bin ich ein Kaffeeliebhaber durch und durch. Ein Tag ohne Kaffee ist ein verschwendeter Tag. Nein, aber um ehrlich zu sein, ist ein Kaffee am Morgen ein Muss, um den Tag richtig zu beginnen. Du kennst dieses Gefühl, nicht wahr?

Genf - Oldtimer und...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

...ein wunderschönes Hotel. Grund genug für eine kurze Reise nach Genf, eine der schönsten Städte der Schweiz, wie ich meine. Und um ehrlich zu sein, da es auf der anderen Seite des Landes liegt, war ich noch nicht allzu oft hier, was eine Schande ist.

Workout-Routine – Das Beintraining…
se signature style - the blog by Steven Epprecht

…von den meisten gehasst und deshalb oft vernachlässigt. Aber die Beine sind eine der wichtigsten Muskelgruppe, die es zu trainieren gilt, da sie eine der grössten des menschlichen Körpers sind.

Eine gesunde Körperhaltung durch...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

... die Posture Shirts 2.0. Wir alle wissen, dass es unterschiedliche Perspektiven gibt, wenn wir darüber sprechen, wie man sich selbst positionieren soll. In diesem Blogpost geht es nicht um unsere Einstellung und Meinung, aber speziell um unseren Körper und dessen Haltung. Das Grundproblem ist klar: Wir bewegen uns schlichtweg nicht genug. Oft sitzen wir Stunden über Stunden im Büro und wir finden keine Zeit (und Lust) die Balance unseres Körpers zu finden. Dies kann in unangenehmen Nacken- und Rückenschmerzen oder Verspannungen resultieren.